Zutaten

Portionen

für das Blaubeer-Joghurt-Cremeeis

250 g Blaubeeren oder Heidelbeeren
5.5 Esslöffel Puderzucker
400 g Naturjoghurt
1 Stück(e) echter Vanillezucker
500 g Blaubeeren oder Heidelbeeren (frisch gefroren oder TK-Produkt)
50 ml flüssige Sahne

für den Ananas-Erdbeer-Salat mit Schokostreuseln

500 g Erdbeeren
3 Esslöffel Puderzucker
2 Stück(e) Zitronen
1 Stück(e) reife, aromatische Ananas
1 Stück(e) Vanilleschote
100 g Weizenmehl
25 g Speisestärke
100 g brauner Zucker
60 g gemahlene Haselnusskerne
30 g Kakaopulver
100 g zimmerwarme Butter oder AH-feine-Nussbutter
Salz
PDF herunterladen

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 15 min
  • Kochzeit: 1 h
  • Gesamtzeit: 3 h 30 min

Vorbereitung

1. Den Backofen auf 160°C (Ober/- und Unterhitze) vorheizen.

Zubereitung des exotischen Nachtischs

1. Die Blaubeeren in eine Schüssel geben, 1 EL Puderzucker darüber stäuben und etwas frisch gepressten Zitronensaft darüber geben und 1 Stunde kühl stellen.
2. Die Hälfte des Naturjoghurts mit 1 ½ EL Puderzucker sowie Vanillezucker glatt rühren und kühl stellen.

Zubereitung des Ananas-Erdbeer-Desserts

1. Die Erdbeeren putzen, das Grün abschneiden, die Erdbeeren vierteln, ein Viertel der Erdbeeren mit 1 EL Puderzucker und etwas frisch gepressten Zitronensaft in einen kleinen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer zu Erdbeermark pürieren.
2. Das Erdbeermark durch ein feines Sieb streichen, die restlichen Erdbeerviertel in eine kleine Schüssel geben, das Erdbeermark darübergeben und kühl stellen.
3. Den Blätteransatz der Ananas abschneiden, die Ananas mit einem Messer großzügig schälen, vierteln, den Strunk herausschneiden, die Ananasviertel in dekorative Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben, 1 EL Puderzucker und etwas frisch gepressten Zitronensaft darüber geben.
4. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, das Mark und die Schoten über die Ananas geben und vermischen.
5. Die Auflaufform mit Alufolie bedecken und die Ananas im auf 160°C vorgeheizten Backofen (Ober/- und Unterhitze) 25 Minuten schmoren, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
6. Anschließend die Vanilleschote für den exotischen Nachtisch herausnehmen und die Schmorananas kalt stellen.

Zubereitung der Streusel

1. Das Mehl, die Speisestärke, den braunen Zucker, die gemahlenen Haselnusskerne, das Kakaopulver und die weiche Butter mit 1 Prise Salz in eine Schüssel geben und mit den Händen zu festem Teig verarbeiten.
2. Den Teig 30 Minuten kalt stellen und anschließend mit Hilfe einer groben Reibe in groben Stücken auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech raspeln und in einem auf 160°C vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) 20 Minuten backen und abkühlen lassen.

5 Minuten vor dem Anrichten

1. Die gefrorenen Blaubeeren mit dem restlichen Joghurt, der Sahne und dem restlichen Zitronensaft und 2-3 EL Puderzucker in einer Küchenmaschine zerkleinern und zu cremigem Eis verarbeiten. (Alternativ alles in einem hohen Mixbecher langsam von oben nach unten durchmixen.)
2. Bei Bedarf während des Mixens noch etwas Sahne und Puderzucker hinzufügen.
3. Die abgekühlten Schokostreusel in Linien auf die Teller geben, abwechselnd und linienförmig die daneben gesetzten Erdbeer- und Ananasstückchen des Desserts mit etwas Puderzucker und Zitronensaft abschmecken und das Erdbeermark dekorativ auf die Teller träufeln und servieren.

Anrichten

1. Den gesüßten Joghurt für den exotischen Nachtisch auf die Teller verteilen, die marinierten Blaubeeren und die Blaubeermarinade dekorativ in und um den Joghurt setzen, von dem Blaubeereis mit einem in heißes Wasser getauchten EL Nocken abstechen und diese auf den Joghurt setzen.
2. Mit einigen Streifen Blaubeermarinade verzieren und sofort servieren.

Produktempfehlungen

Schokolade mit Malz Mehr Informationen

Inhalt: 80 g (8,63 €* / 100 g)

6,90 €*
Silvaner Langenberg Mehr Informationen

Inhalt: 0.75 l (30,00 €* / 1 l)

22,50 €*
Schokolade pur Hell 44% Mehr Informationen

Inhalt: 80 g (12,38 €* / 100 g)

9,90 €*
Kirschschokolade mit Kirsch Crispies Mehr Informationen

Inhalt: 80 g (12,38 €* / 100 g)

9,90 €*