Zutaten

Portionen

Für den Quinoa

100 g Quinoa
1 Esslöffel Mandelöl
Salz

Für das Hähnchen

2 Hähnchenbrustfilet, ohne Haut
2 Teelöffel Tandooripaste
200 ml Kokosmilch
200 g Zuckerschoten
1 Frühlingszwiebel
4 g frischer Ingwer, gerieben
2 Esslöffel Sahne
0.3 Bio-Limette, Abrieb
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
PDF herunterladen

Zubereitung

  • Gesamtzeit: 1 h

Zubereitung

1. Die Quinoa nach Packungsanleitung garen, abgießen und zurück in den Topf geben. Kurz vor dem Servieren wieder erwärmen, mit dem Mandelöl verfeinern und mit Salz abschmecken.
2. Die Hähnchenbrustfilets halbieren, von beiden Seiten gut salzen und mit der Tandooripaste einstreichen. Die Paste kräftig einmassieren.
3. Die Fleischstücke in eine heiße Pfanne ohne Fett legen. 3 Min. bei starker Hitze anbraten, wenden und kurz weiterbraten, bis alles ringsherum angebräunt ist. Dann mit der Kokosmilch ablöschen und 2 Min. weiterköcheln lassen. Abdecken und das Fleisch ca. 10 Min. bei schwacher Hitze fertig garen, dabei immer wieder wenden.
4. Inzwischen die Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren. In kochendes Salzwasser geben, 1 Min. garen, dann herausheben und mit kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen. 
5. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in möglichst feine Würfel schneiden. Zuckerschoten und Ingwer zum Hähnchen geben und die Sauce weitere 3–4 Min. bei schwacher Hitze sämig einkochen. Zum Schluss die Sahne einrühren, die Frühlingszwiebel einstreuen, alles mit Limettenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.
6. Das aromatische Hähnchen mit Gemüse, Sauce und Quinoa anrichten und servieren.

Produktempfehlungen

Tatar Chutney Heimat Mehr Informationen

9,90 €*
Rotwein Mayonnaise Mehr Informationen

11,90 €*
Salatdressing 500ml Mehr Informationen

19,90 €*
Feine Nussbutter Mehr Informationen

11,50 €*